avatar
Thomas
avatar
Dennis Brandt
avatar
Thilo Vogel

„Wie kam es zur Dachzeltnomaden Community?“ ist eine der Fragen, die Thilo und Dennis beantworten. Seit Juli sind die beiden als Helfer und Organisatoren im Ahrtal aktiv, gründeten und leiten die Dachzeltnomaden Hilfsorganisation.
Inzwischen sind über 80.000 Stunden Hilfe geleistet worden, sie geben den Betroffenen Hoffnung, dass es weitergehen kann. Was bedeutet das für Helfer: innen? Wer kann helfen? Wie sind die Pläne für die Zukunft?

Dachzeltnomaden Hilfsorganisation gGmbH
IBAN DE10577615911728585800

Spenden

Links

2 Kommentare

  1. Tach Jungs!

    Ich bin Frank Depping, 54 Jahre aus München, geboren auf Kohle in Bottrop mit Ommas und Oppas in GE und OB, nem Cousin in GE und aufgewachsen am Niederrhein in Goch – dürfte für Euch alles nicht unbekannt sein. Seit knapp 30 Jahren wohne ich aber in der Nähe von und jetzt auch in München, von daher muss ich immer schmunzeln, wenn ich „anne Schüppe“ höre 😊

    Auf Euren Podcast bin ich im letzten Jahr gestoßen und hab mich erstmal über die Länge erschrocken. Aber man kann Euch gut nebenbei zuhören und ich habe das Gefühl, dass ich mit am Stammtisch sitze und in Gedanken diskutiere ich so ein bisschen mit. Ist auch schön, dass Ihr die Frequenz etwas erhöht habt, dann gibt’s immer wieder Futter für die langen Rad-Fahrten zur Arbeit.

    Interessiert habe ich Euren Podcast über das Ahrtal verfolgt. Ich war im August 3,5 Tage dort, weil ich es nicht ertrug, nur zu spenden. Wir haben Nachbarn, die gebürtig aus Altenburg kommen und darüber habe ich Kontakte hergestellt und hab mit angepackt: https://youtu.be/xDgIYa5EjHk

    Das ist mein kleiner YT-Kanal, ich gehe gerade auf 3.500 Abos zu, ganz fein sowas, aber auch Arbeit.

    Dank Euch bin ich auf die DZN aufmerksam geworden und über die werde ich Anfang Mai nochmal 2 Tage dort verbringen. Meine ehemaligen Anlaufstellen brauchen keine akute Hilfe und somit ist die Orga der DZN ja Gold wert, Danke für den Tipp.

    Da ich im Nebenberuf auch Fotograf bin, habe ich meine Eindrücke dort damals auch dokumentiert und bin gespannt, was sich im Mai anbietet.

    Vielleicht sieht man sich mal, vielleicht macht Ihr mal ein Fantreffen? Oder Ihr kommt nach Dinkelsbühl zu MiKa Caravan, dort ist ein Campertreffen mit Youtubern (u.a. Markus Wolf) und Programm.

    Weiter so und bis bald mal.

    VG Frank

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.